Baupraktiker/-in EBA

Baupraktiker/-innen arbeiten im Team mit beim Erstellen von Neubauten und bei der Sanierung bestehender Gebäude. Dabei werden traditionelles Handwerk und modernste Maschinen eingesetzt. Bauparktiker/-innen führen Betonierarbeiten mit Schalungen und Bewehrungen aus oder erstellen Rohmauerwerke.

Ausbildungsdauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Fachunterricht: Baustoffkunde, Baukonstruktion (Mauerwerksbau, Beton- und Stahlbetonbau, Grundbau und Erdbau u. a.), Fachrechnen, Fachzeichnen. Mit einer grossen Materialsammlung und Plänen von ausgeführten Bauobjekten zeigen wir die Verbindung zur Praxis 1:1 auf.

Allgemeinbildender Unterricht und Sport & Gesundheit

Überbetriebliche Kurse

48 Tage über Ausführungsgrundlagen (Baustoffe, Pläne usw.), Bauausführung, Auftragsüberwachung

Abschluss

Eidg. Berufsattest «Baupraktiker/-in EBA»

Weiterbildung

  • Verkürzte Zusatzlehre als Maurer/-in EFZ (Eintritt ins 2. Lehrjahr)

Weitere Informationen

Schweizerischer Baumeisterverband
Baumeister-Verband Aargau
Toby on Tour Roadshow
Maurerlehrhallen Sursee